Freundschaft statt Herrschaft

Freundschaft statt Herrschaft

Freundschaft leben heisst,
dem andern, der andern
etwas von sich geben.
Zeit.
Vertrauen.
Wohlwollen.
«Das Leben hingeben» nennen es die Schriften.

Freundschaft leben heisst,
sich mitteilen.
Einander erzählen,
was man denkt, erfährt, hofft und befürchtet.
Sich mitteilen.
«Alles mitteilen» nennen es die Schriften.

Freundschaft leben heisst,
der andern, dem andern etwas zutrauen.
Sodass er etwas kann,
sodass sie etwas wagt,
sodass er etwas bewegt,
sodass sie etwas bewirkt.
«Frucht tragen» nennen es die Schriften.

Freundschaft ist das Modell,
nicht Herrschaft.

(Christkönig 2021, Joh 15)